FAMILIENSTELLEN Oktober 2012


Die Last der Vergangenheit

Die Unfähigkeit – oder eher Unwilligkeit – des menschlichen Verstandes, die Vergangenheit fahren zu lassen, wird besonders anschaulich in der Geschichte von den zwei Zenmönchen Tanzan und Ekido beschrieben.
Sie waren einmal auf einer Landstraße unterwegs , die nach schweren Regenfällen aufgeweicht war. In der Nähe eines Dorfes begegneten sie einer jungen Frau, die die Straße überqueren wollte, aber der Schlamm war so tief, dass er ihren Seidenkimono verdorben hätte. Tanzan hob sie sofort auf und trug sie auf die andere Seite. Danach gingen die Mönche schweigend weiter. Fünf Stunden später, als sie sich dem Tempel näherten, in dem sie logierten, konnte Ekido sich nicht länger beherrschen.

“Wie konntest du nur die Frau über die Straße tragen”, sagte er. “Wir Mönche dürfen so etwas doch nicht tun!”.
“Ich habe die Frau vor Stunden abgesetzt”, sagte Tanzan. “Trägst du sie noch immer?” …
(Eckhart Tolle; EINE NEUE ERDE)

FAMILIENSTELLEN Oktober 2012  

Sonntag 21-10-2012
10 bis 18 Uhr
Im Hofgut Schleinsee
Familie Gührer
Schleinsee 3
88079 Kressbronn
+49 7543 6467
www.schleinsee.de 

LEITUNG/ANMELDUNG  

Andrea Göppinger

Familien-Coach
Zertifiziert nach den Richtlinien der European Coaching Association
Lindauer Straße 11
88085 Langenargen
Tel.: +49 (0) 7543 91 27 79
mobil: +49 (0) 179 678 66 57
mail:andrea.katzmann@web.de
http: www.andreakatzmann.de

Um Anmeldung wird gebeten.
Anmeldung als E-Mail oder telefonisch.

Kosten Aufsteller: 100,- €                                
Kosten Beobachter: 50,- €
Die gesamte Gebühr ist zuvor auf folgendes Konto zu überweisen:

Sparkasse Bodensee
Konto Nummer 245 152 49
Bankleitzahl 690 500 01

KleinGEDRUCKTES
Mit Ihrer Anmeldung melden Sie sich verbindlich zu der von Ihnen ausgewählten Veranstaltung (Familienaufstellungen bei Andrea Göppinger) an.
Die gesamte Teilnahmegebühr ist vor Veranstaltungsbeginn auf genanntes Konto zu überweisen:
Sparkasse Bodensee
Konto Nummer 245 152 49
Bankleitzahl 690 500 01
Alle Seminare enthalten neben den Aufstellungen Theorieteile, Demonstrationen, Übungen und Selbsterfahrung. Alle TeilnehmerInnen verpflichten sich,
Informationen über Personen, die sich im Rahmen der Veranstaltung als KlientIn zur Verfügung gestellt haben, streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.
Stellt sich eine angemeldete Person während einer Veranstaltung oder im Rahmen einer stattfindenden Übungsgruppe als KlientIn zur Verfügung, so trägt sie damit auch die Verantwortung dafür,
dass andere TeilnehmerInnen persönliche Informationen über sie erfahren.
Die Familienaufstellungen bei Andrea Göppinger sind professionelle Selbsterfahrungs- und Weiterbildungsseminare. Wer sich in Therapie befindet, sollte rechtzeitig mit seinem Therapeuten klären, ob die Teilnahme förderlich ist. Jede Person nimmt in eigener Verantwortung teil und macht aus evtl. Folgen keinerlei Ansprüche geltend.
Für Unfälle auf dem Weg zum Seminar und im Seminargebäude wird nicht gehaftet. Ich bestätige mit meiner Anmeldung, dass ich mit vorgenannten Bedingungen einverstanden bin
und an dem oben genannten Seminar in eigener Verantwortung teilnehme.